Lichttechnische Berechnungen

Sonnenschutzglas
für alle Anforderungen

arcon Sonnenschutzschichten

Die Qualität eines Sonnenschutzglases wird bestimmt durch seine technischen und optischen Eigenschaften. arcon bietet die passenden Produkte für alle jahreszeitlichen Anforderungen:

  • Hohe Lichttransmission zur optimalen Nutzung des Tageslichts an trüben   Herbsttagen
  • Geringer Gesamtenergiedurchlass zur Verhinderung starker Aufheizung   in den Sommermonaten
  • Hohe Wärmedämmung zur Verhinderung starker Wärmeverluste im Winter
  • Hohe Farbneutralität zur Wahrnehmung der natürlichen Umwelt.

 

Modernste Beschichtungstechnik

 
Die Herstellung der sunbelt Sonnenschutzschichten erfolgt im Hochleistungskathodenzerstäubungsverfahren im Vakuum. Hierbei werden Edelgas-Ionen beschleunigt und auf Edelmetalltargets „geschossen”. Die abgesputterten Atome kondensieren als Schichtmaterial auf dem Glas. Atom für Atom werden so die einzelnen Schichten aufgetragen. Die hochwertigsten sunbelt Beschichtungen bestehen aus bis zu 15 Einzelschichten.

sunbelt Sonnenschutzschichten können auf nahezu allen Architekturgläsern bis zu einer Stärke von 15 mm aufgebracht werden: Float, ESG, ESG bedruckt, ESG emailliert, Alarm ESG, TVG, VSG und einige Ornamente, jeweils klar oder in der Masse eingefärbt. sunbelt Sonnenschutzschichten müssen immer zu Isolierglas verarbeitet werden.

Haben Sie Fragen zu arcon Sonnenschutzschichten, brauchen Sie Beratung oder benötigen Sie ein konkretes Angebot? Hier finden Sie Ihre persönlichen Ansprechpartner.

Direkt zu den Produktreferenzen »