Lichttechnische Berechnungen

KVWL, Deutschland

Objekt
KVWL
Land
Deutschland
Ort
Dortmund
Produkt
sunbelt platin / sunbelt scandic / Siebdruck
Projektbeschreibung

Neues Fassadenkonzept und gestalterische Finesse in Dortmund

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) in Dortmund
 
Im Rahmen einer Grundsanierung wurde das Gebäude modernisiert und ästhetisch sowie funktional auf den neuesten Stand gebracht. Im Zentrum des Konzeptes steht der Einsatz von Glas in Fenstern und Fassade.

Große Teile der Fassade wurden hierbei erneuert und durch eine Pfosten-Riegel- Konstruktion von GLAS WAGENER ersetzt.

Das verwendete Sonnenschutzglas ISOLAR SOLARLUX® Scandic 53/27 sorgt für ein angenehmes Raumklima und trägt außerdem zu erheblichen Energieeinsparungen bei.

Den ästhetischen Aspekt der Glasarchitektur verkörpert vor allem das neue Forum. Der expressive, zweistöckige Neubau verbindet Empfangsbereich, Cafeteria, Kundenberatung, Information und ein mit moderner Medientechnik ausgestattetes Kongresszentrum. Der große Luftraum, die umlaufende Galerie sowie die helle Glasarchitektur verleihen dem Winkelbau ein Gefühl großer Weite.