Lichttechnische Berechnungen

arcon Glas für industrielle Anwendungen

Glaslösungen für neue Anwendungen

arcon entwickelt Lösungen, die zum Teil weit über den normalen Standard hinausgehen oder für die Glas als Werkstoff bislang noch gar nicht eingesetzt wurde. Hier sind erfahrene Entwickler und Herstellungsverfahren auf höchstem Niveau gefragt. Beides ist für arcon selbstverständlich – so entstehen neue Lösungen für individuelle Anwendungen.

Beispiele für neue Anwendungen mit arcon Glas sind vielfältig und in unterschiedlichsten Branchen zu finden. Zum Beispiel im Kundenauftrag entwickelte Duschpaneele für den Sanitärbereich. Hier lässt sich der bisher dominierende Werkstoff Metall durch Glasersetzen, da insbesondere die gestalterischen Möglichkeiten (Transparenz, Teiltransparenz, Transluzenz oder Beleuchtung) deutlich größer sind.

Glas für Maschinenbau, Büromöbel und Kühlmöbel

Auch im Maschinenbau muss auf Glas nicht verzichtet werden, wie das ESG mit antistatischer Beschichtung als Maschineneinhausung zeigt. Insbesondere bei der Bestückung von Halbleiterplatten mit hohen Geschwindigkeiten und extremen Reinraumbedingungen wird häufig electralite ES 5000 eingesetzt. Diese Antistatikbeschichtung bringen wir ebenso auf dünnen Kunststoffplatten auf, die in modernen Büros als Schreibtischstuhlunterlage dienen. Sie verhindern die statischen Aufladungen durch die Kunststoffrollen.

Heizbare Gläser und Alarmanlagen

Für heizbare Gläser gibt es viele Anwendungen. Sie reichen von Klimaprüfschränken zur Umweltsimulation mit extremen Temperaturunterschieden, über Antibeschlag bei Kondensatbildung bis hin zur Designer-Glasheizung für das Badezimmer.

Bei Alarmanlagen mit arcon Glas ist der Übergang zur Architektur fließend. Auf ESG wird eine Alarmgebung im Siebdruckverfahren aufgebracht. Über eine Alarmanlage wird bei Zerstörung der äußeren ESG Scheibe ein Alarm ausgelöst.

Deshalb entscheiden sich 
Industriekunden für Gläser von arcon

Produkte für Anwendungen im Industriebereich sind fast immer konkrete Entwicklungen, die unsere Ingenieure nach Kundenvorgaben ausarbeiten. Spezielle Sicherheitsgläser werden auf individuelle Anwendung angepasst. Bei den Beschichtungen handelt es sich dann in der Regel um kundenbezogene Schichtentwicklungen von arcon. Prototypen ermöglichen den Kunden den Abgleich mit ihren Erfordernissen, bevor die Serienfertigung erfolgt. Flexible Produktionsprozesse in Absprache mit den Kunden führen zu passgenauen Glasprodukten für die industrielle Anwendung.

Beispiel Einkaufsmärkte

Wenn in Supermärkten die Lebensmittel hinter Glastüren oder Glasabdeckungen gepackt werden, geschieht dies nicht nur aus hygienischen Gründen. Es gilt, Energie zu sparen. Bei dieser Anwendung kehren wir unsere Glaslösung aus der Architektur um. Statt Heizwärme im Gebäude zu halten, muss hier Kälte im Kühlmöbel bleiben und nicht in den Supermarkt entweichen. arcon electralite EP20 bringt hier die Lösung.

Perfektion

arcon-dur Sicherheitsglas ist gegenüber normalem Floatglas temperaturbeständiger, biegebruchfester, schlag- und stoßfester sowie durch Krümelbildung bei Zerstörung ungefährlicher und gerade im industriellen Einsatzbereich unverzichtbar.

Die wichtigsten Vorteile von arcon Gläsern für industrielle Anwendungen

Individuelle Produktlösungen

Produktentwicklungen für individuelle Lösungen dank umfassendem Glas - Engineering

Kreativität und Flexibilität, sich in die Kundenthematik einzudenken

Erarbeitung von Lösungsvorschlägen

Fertigung von Prototypen

Vielfältige Produktionsmöglichkeiten

Umfangreiche Produktionsmöglich- keiten für die Serienfertigung