Lichttechnische Berechnungen

arcon Glas für den Fensterbau

Fenster sind die Vorläufer der Glasfassaden. In früher Menschheitsgeschichte wurde damit begonnen, Lücken in die Fassaden zu planen, damit Licht in die Innenräume fiel. In der Antike wurden diese mit Glasscheiben verschlossen. Vor 100 Jahren waren Fenster noch in Holzrahmen integriert und hatten zumeist nur eine Scheibe. Inzwischen sprechen wir von komplexen Systemen mit Mehrfachnutzen, die beim Bau eines Hauses eine energetisch wichtige Komponente darstellen.

Energie sparen im Wohlfühlklima

Gesundes Raumklima und das Wohlfühlen wird neben der Fassade vor allem durch die Fenster bestimmt. Energieeinsparung durch Wärmedämmung mit einem Ug-Wert von 0,6 bis zu 1,1 W/m²K und gezielte Nutzung oder Vermeidung der Aufheizung von Innenräumen durch Sonneneinstrahlung sind die Herausforderungen, die gute Spezialgläser heute bestehen müssen.

Bei fast allen Gebäuden, wie z. B. Sporthallen, aber auch in Wohngebäuden wird das Thema Sicherheit von Fenstergläsern immer wichtiger. Dies betrifft Sicherheit in absturzgefährdeten Bereichen, gegen und bei Bruch und auch Sicherheit gegen Einbruch.

Siebdruckgläser sind für Planer und Architekten ein dekoratives Gestaltungselement, das ihnen neue Möglichkeiten zur Verwirklichung von Ideen bietet. Die Kombination der Glaseigenschaften eröffnet zahlreiche Perspektiven.

arcon Produkte für den Fensterbau

Wärmedämmglas

arcon Wärmedämmschichten mit einem Ug-Wert von 0,6 bis zu 1,1 W/m²K sind ein wesentlicher Baustein, um den Energieverbrauch von Gebäuden zu reduzieren und über die wärmende Infrarotstrahlung der Sonne eine Beheizung der Räume zu erreichen. Die Beschichtung kann auf nahezu allen Architekturgläsern aufgebracht werden.

Sonnenschutzglas

Modernste Beschichtungstechnik sorgt für geringen Gesamtenergiedurchlass bei gleichzeitig hoher Lichttransmission. sunbelt Sonnenschutzschichten können auf allen für den Architekturbereich wichtigen Gläsern aufgebracht werden.

Sicherheitsglas

Beim Einbau von Fenstern, speziell bei besonderer Nutzung wie Wintergärten, werden die technischen mit den ästhetischen Eigenschaften des ESG kombiniert. arcon-dur Sicherheitsglas (Einscheiben-Sicherheitsglas ESG und teilvorgespanntes Glas TVG) verbindet Ästhetik, Funktion mit Sicherheit und ist aufgrund seiner Herstellung gegenüber normalem Floatglas temperaturbeständiger, biegebruchfester, schlag- und stoßfester sowie ungefährlicher (Krümelbildung bei Zerstörung von ESG). Auf Kundenwunsch können diese Gläser auch mit der Arcom Alarmkralle ausgestattet werden, die bei Einbindung in eine Alarmanlage wirksamen Schutz gegen Einbruch leistet.

Siebdruck

arcon-dur Einscheiben-Sicherheitsglas kann im Siebdruckverfahren mit keramischen Farben bedruckt werden. Es ist witterungsbeständig, abrieb- und kratzfest, säure- und laugenresistent, UV-stabil, temperaturbeständig und stoßfest. Mit sogenanntem deckungsgleichen Siebdruck kann eine unterschiedliche Farbwirkung in der Ansicht von außen bzw. der Ansicht von innen erzielt werden. Der Vielseitigkeit sind keine Grenzen gesetzt:

Deshalb entscheiden sich Architekten und Bauherren für Gläser von arcon

Mit der Neuentwicklung arcon topview hat arcon die Herstellung thermisch vorgespannter Gläser revolutioniert. Mit dem als ESG und TVG erhältlichen Glas werden bislang unvermeidliche optisch störende Doppelbrechungserscheinungen, sogenannte Anisotropien, weitgehend vermieden und Verglasungen mit thermisch vorgespannten Fenstern ohne sichtbare Irisationen wie Streifen, Punkte und Ringe sind möglich.

arcon ist einer der wenigen Anbieter, die Spezialgläser wie ESG mit Siebdruck und Sonnenschutzfunktion kombinieren.

Aufgrund kurzer Beschichtungszyklen ist arcon in der Lage, Projekte schnell und individuell zu realisieren. Dazu gehört neben der qualitativ hochwertigen Produktion auch die gute Planung in Zusammenarbeit mit dem Kunden sowie die Verpackung und der Transport. Eine persönliche Beratung sorgt für hohe Kundenzufriedenheit.

Mit einem dem Projekt angepassten Ug-Wert von 0,6 bis 1,1 W/m²K weisen die Wärmedämmgläser unter energetischen Gesichtspunkten hervorragende Werte auf. Wärme aus dem Raum gelangt an kalten Tagen auch bei großen Fensterflächen nicht nach draußen und zusätzlich wird die solare Energie effektiv genutzt.

Die wichtigsten Vorteile von arcon Gläsern für den Fensterbau

Beratung

Persönliche, objektspezifische Beratung

Vielfalt

Breites Produktspektrum

Energieeffizienz

Wärmedurchgangskoeffizient von 0,6 bis 1,0 W/m²K

Effektive solare Gewinne durch hohe g-Werte

Passivhaus geeignet

Komfort

Niedrige Innenreflexion

Flexibilität

Schnelle und zuverlässige Lieferung, auch von Einzelscheiben