Lichttechnische Berechnungen

Glas für Architektur und Fassade

Gute Glasarchitektur schont Ressourcen

Moderne Architektur nutzt großzügig verglaste Gebäudeflächen zunehmend als gestalterisches Element und Mittel zur Transparenz. Gleichzeitig führen steigende Energiepreise und Verantwortung gegenüber der Umwelt zur Verpflichtung, Ressourcen einzusparen. Gesetzliche Vorgaben und Regeln erhöhen die Vorgaben zur Minimierung des Energieverbrauchs zusätzlich. Gläser müssen daher dafür sorgen, dass Wärme aus den Innenräumen nicht nach draußen gelangt und gleichzeitig Sonneneinstrahlung als Energiequelle genutzt werden kann.

Glasfassaden mit Sonnenschutz: Lichte Räume und prima Klima

Viele fürchten bei fassadenintegrierten Glasflächen die Aufheizung der Innenräume durch sommerliche Sonneneinstrahlung. Zu Unrecht – wenn das richtige Glas verbaut wurde. Ein in die Isoliergläser integrierter Sonnenschutz verhindert dies und lässt dennoch genügend Tageslicht durchscheinen. Es wird dabei lediglich die Wärmeenergie herausgefiltert. Energieintensive Kühlsysteme können trotz großer Glasflächen kleiner dimensioniert werden. So lässt sich moderne, repräsentative Gestaltung durch Gläser mit Mehrfachnutzen kreativ verwirklichen und in Fassaden integrieren.

Stabilität mit Durchblick

Ohne Sicherheit keine Glasarchitektur. Gerade wenn Glas in der Fassade eingesetzt wird, ist Sicherheit ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl der Gläser. Arcon bietet für diese Herausforderungen die für Ihr Projekt passenden Lösungen an, sei es Einscheibensicherheitsglas, Verbundsicherheitsglas oder komplexe Kombinationen. Ein Mehrfachnutzen ist heute Voraussetzung für moderne Architektur.

arcon Produkte für Architektur und Fassade

Wärmedämmglas

arcon Wärmedämmschichten sind mit einem Ug-Wert von 0,6 bis 1,1 W/m²K aufgrund ihrer Herstellung ein wesentlicher Baustein, um den Energieverbrauch von Gebäuden zu reduzieren und gleichzeitig über die wärmende Infrarotstrahlung der Sonne eine solare Beheizung der Räume zu erreichen. arcon Wärmedämmschichten können auf nahezu allen Architekturgläsern aufgebracht werden.

Sonnenschutzglas

Modernste Beschichtungstechnik sorgt aufgrund seiner Herstellung mit g-Werten von 50 bis 18 % für geringen Gesamtenergiedurchlass bei gleichzeitig hoher Lichttransmission von bis zu 73 %. sunbelt Sonnenschutzschichten können auf nahezu allen Architekturgläsern aufgebracht werden.

Sicherheitsglas

arcon-dur Sicherheitsglas ist aufgrund seiner Herstellung gegenüber normalem Floatglas biegebruchfester, schlag- und stoßfester, temperaturbeständiger sowie durch Krümelbildung bei der Zerstörung ungefährlicher. Auf Wunsch ist es mit dem Heat-soak-Test auf NiS-Kristalle getestet, die zu Spontanbrüchen führen können, und mit verschiedenen Bearbeitungen als Sicherheitsglas erhältlich.

Siebdruck

arcon-dur bietet Einscheiben-Sicherheitsglas, das im Siebdruckverfahren mit keramischen Farben bedruckt wird, an. Auch Mehrfarbendrucke sind möglich. Beim „deckungsgleichen“ Siebdruck unterscheidet sich die Farbe, je nachdem, ob die Scheibe von innen oder von außen betrachtet wird. Dabei erfüllt arcon-dur ESG/TVG die nationalen und internationalen Normen und ist entsprechend witterungsbeständig, abrieb- und kratzfest, säure- und laugenresistent, UV-stabil, temperaturbeständig und stoßfest. Der Vielseitigkeit sind keine Grenzen gesetzt.

Deshalb entscheiden sich
Architekten für Gläser von arcon

arcon bietet die größte Palette an Sonnen- und Wärmeschutzschichten. Durch große Fertigungstiefe und die Konzentration auf zwei Standorte in Deutschland ist arcon in der Lage, flexibel und schnell auf individuelle Kundenwünsche einzugehen und alles aus einer Hand zu liefern.

Kurze Lieferzeiten und kurze Wege sowie eine hohe Produktqualität gewährleistet arcon mit kurzen Beschichtungszyklen am Fertigungsstandort im bayrischen Feuchtwangen oder im thüringischen Jena. Beratung vor Ort spart Zeit und Kosten, die Planung und Realisierung von Projekten wird optimiert.

Architekten und Bauherren schätzen weltweit die Verlässlichkeit von arcon als Grundlage für hohe Planungssicherheit. arcon ist auch ein wichtiger Partner, wenn es um Nachbestellungen oder Ersatzlieferungen für ältere Gebäude geht. Die gute Balance zwischen Lichttransmission und Sonnenschutz macht die Gläser besonders attraktiv.

Die wichtigsten Vorteile von arcon Gläsern für Architektur und Fassade

Auswahl

Größte Auswahl an Sonnenschutz und Wärmeschutzschichten

Flexibilität

Flexible Produktion nach Kunden- wünschen, Sonderlösungen möglich

Kombinationsmöglichkeiten

Möglichkeit zur Kombination verschiedener Produkte

Langjährige Nachlieferung

Nachlieferung für ältere Gebäude möglich

arcon topview

Mit topview bietet arcon das derzeit einzig am Markt verfügbare Glas, das sichtbare Anisotropien weitgehend verhindert